Schädlingsbekämpfung / Sachkunde Wühlmausbekämpfung mit Phosphorwasserstoff

Wühlmausbekämpfung mit Phosphorwasserstoff
gemäß TRGS 512

2-tägiger Sachkundelehrgang gemäß TRGS 512
 

Leitung: Dr. L. Benzing

Kursdaten: 
TerminOrtVeranstaltungsnummerZum Kurs anmelden
07.05. bis 08.05.2018
Bad Kreuznach
WüKH0518

Zweck des Lehrganges: Personen, die Phosphorwasserstoff entwickelnde Zubereitungen zur Begasung von Wühl- oder Schermäusen im Erdreich anwenden wollen, müssen die Sachkunde im Umgang mit Begasungsmittel nachweisen. 

Lehrgangsinhalte: Rechtsvorschriften, Biologie, Phosphorwasserstoff, Begasungstechnik u. -verfahren, Schutzmaßnahmen, praktische Übung, Toxikologie, Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Lehrgangsdauer: 2 Tage (16 Unterrichtsstunden à 45 Minuten).

Prüfung und Zertifikation: Staatliche Sachkundeprüfung. Sachkundebescheinigung gemäß TRGS 512.

Teilnahmevoraussetzungen: 18 Jahre, Nachweis eines absolvierten Ersthelferlehrgangs gemäß DGUV Vorschrift 1: Grundsätze der Prävention (alt: BGV A1).

Teilnahmegebühr: EUR 396,- zzgl. Prüfungsgebühr EUR 39,- zzgl. ges. MwSt.
Kurztitel: WÜHLMAUS

Das Anmeldeformular finden Sie hier. Zum Ausfüllen des Anmeldeformulars notieren Sie sich bitte - die Bezeichnung der Veranstaltung (z.B Wühlmaus)
       - den Kurztitel (Wühlmaus)
       - den Termin (von ... bis ...)
       - den Veranstaltungsort und 
       - die Teilnahmegebühr.