Aktuelle Corona-Regelungen für Lehrgänge der FHT/DSM

 

ACHTUNG: Ab 19.04.22 gelten Lockerungen: Dann nur noch 3G Regel, d.h. Teilnahme für Ungeimpfte wieder möglich; weiterhin FFP2- oder FFP3-Maskenpflicht (ohne Ventil) und zu Kursbeginn und jeden Montag Antigentest.

 

Bis zum 19.04.22 gilt Folgendes:

Innerhalb von Räumen müssen zu jeder Zeit von LehrgangsteilnehmerInnen, ReferentInnen und PrüferInnen FFP2- oder FFP3-Masken (ohne Ventil) getragen werden (Hinweis: Chirurgische Masken sind nicht ausreichend)

ACHTUNG: Ab 01.01.2022 gilt für alle Standorte die 2G Regel

Für vollständig geimpfte/genesene Teilnehmer/innen

Jeweils am ersten Tag einer Lehrgangswoche/am ersten Tag des Lehrganges sowie im Verlauf jeder Lehrgangswoche muss ein negativer Corona-Test-Befund (Antigenschnelltest oder PCR-Test) vorgelegt werden, dessen Probeentnahme nicht länger als 24 Stunden zurückliegt (gilt auch für Teilnehmer/innen mit Booster-Impfung).

Für ungeimpfte Teilnehmer/innen

Eine Lehrgangsteilnahme ist für ungeimpfte Teilnehmer/innen nicht möglich

 

Bitte beachten Sie, dass sich bei Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen auch kurzfristig Anpassungen unserer Corona-Regelungen ergeben können.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Mitwirkung und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team der FHT/DSM