Sterilisation / Prozessvalidierung in der AEMP für AEMP-Personal

5-tägige DGSV-anerkannte Fortbildung Prozessvalidierung in der AEMP für AEMP-Personal

Kursdaten: 
TerminOrtVeranstaltungsnummerZum Kurs anmelden
30.08. bis 03.09.2021
Bad Kreuznach
ValKH0821
25.04. bis 29.04.2022
München
ValM0422
05.09. - 09.09.2022
Bad Kreuznach
ValKH0922

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang dauert 5 Tage (40 Unterrichtseinheiten einschließlich Prüfung). 

 

Zielgruppe

-           Mitarbeiter-/innen aus Aufbereitungseinheiten für MP, die im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Planung u. Organisation der Validierung von Aufbereitungsprozessen zuständig sind

-           Absolventen des Fachkundelehrgang III, die das Lehrgangsmodul “Prozessvalidierung” im Rahmen der Qualifikation nicht absolviert haben (Lehrgangsende vor dem 01.01.2010)

-           Interessierte Personen anderer Berufsgruppen

-           Fachkunde II-Absolventen

-          Personen, die sich für einen Ergänzungslehrgang zur Teilnahme an der Abschlussprüfung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA) interessieren, benötigen ein DGSV-Zertifikat dieses Validierungslehrgangs bis spätestens 8 Wochen vor Abschlussprüfung

 

Lehrgangsziel
Befähigung zur verantwortungsvollen Organisation und dem Begleiten von Prozessvalidierungen

-           Kenntnisse über die Grundlagen der Validierung

-           Kenntnisse bzgl. der Verantwortung für die Validierung

-           Befähigung zur verantwortungsvollen Planung von Prozessvalidierungen bei der Aufbereitung von Medizinprodukten

-           Befähigung zur Mitarbeit bei Auftragsvergabe

-           Befähigung zur Interpretation und Freigabe von Validierberichten

-           Befähigung zur Umsetzung der festgestellten Maßnahmen

 

Prüfung und Zertifikation

Schriftliche Kenntnisprüfung.  Erfolgreiche Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung der Deutschen bzw. Schweizerischen  Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV/SGSV).

 

Teilnahmevoraussetzungen zum Lehrgang

DGSV-Zertifikat der Fachkunde II oder vergleichbare aktuelle Kenntnisse. Hospitationsnachweise für die Durchführung der Validierung
- eines maschinellen Reinigungs- u. thermischen Desinfektionsprozesses,
- eines Dampfsterilisationsprozesses und
- mind. eines der folgenden 3 Verpackungsprozesse
(Verpackungsprozesse mit Klarsichtbeuteln/Siegelnahtprozess; Verpackungsprozesse mit Bogenware; Verpackungsprozesse mit Containern).

 

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung
Nachweis der regelmäßigen Teilnahme am Unterricht. Fehlzeiten maximal 10 %.

 

Teilnahmegebühr

EUR 588,- zzgl. EUR 36,- Prüfungsgebühr. Preise zzgl. ges. MwSt.

 

Flyer

den aktuellen Flyer finden Sie hier 

Das Anmeldeformular finden Sie hier. Zum Ausfüllen des Anmeldeformulars notieren Sie sich bitte - die Bezeichnung der Veranstaltung (z.B Validieren in der Sterilgutversorgung)
       - den Kurztitel (StVal... - siehe oben)
       - den Termin (von ... bis ...)
       - den Veranstaltungsort und 
       - die Teilnahmegebühr.

Gerne können Sie die Anmeldung auch über den Menüpunkt "Kursanmeldung" vornehmen.

 

Bitte beachten Sie unsere Allgemeine Teilnahmebedingungen sowie die Allgemeine Geschäftsbedingungen.

  
Teilnehmer, die einen Lehrgang in Bad Kreuznach besuchen, können im Hotel Figo direkt neben der FHT/DSM übernachten. Weitere Informationen finden Sie hier.